bfe logo  
 
BFE-Newsletter Juli 2019: EDL-G Novelle, ISO-Zertifizierung BFE, Energie Effizienz-Messe
 
 
 

Sehr geehrte Damen und Herren,

in der Juli-Ausgabe unseres BFE-Newsletters lesen Sie über die Auswirkungen der Novelle des Energiedienstleistungsgesetzes (EDL-G) und die Pläne von BFE zur ISO-Zertifizierung.

Viel Spaß.

PS: Wir machen mit dem Newsletter eine kleine Sommerpause und sind im September wieder für Sie da.

 
 
 
 
 
 

Auswirkungen der EDL-G Novelle

 

Die EDL-G Novelle wurde Ende Juni im Bundestag verabschiedet und tritt voraussichtlich im Oktober in Kraft. Mit folgenden Änderungen ist zu rechnen:

  • Meldepflicht: Unternehmen, die das Energieaudit durchgeführt haben, müssen dies zukünftig beim BAFA direkt melden und diverse Unterlagen hochladen.
     
  • Erhöhte Anforderungen an Energieauditberichte sowie Energieauditoren.

  • Bagatellgrenze: nach einigen Diskussionen über die Höhe der Bagatellgrenze wurde nun ein Wert in Höhe von 500.000 kWh/a vorgesehen. Unternehmen mit einem Gesamtenergieverbrauch unterhalb der Bagatellgrenze sind von der Auditpflicht ausgenommen.

Fragen? Thomas Parth: Tel.: +49 6222 955-150 | E-Mail: t.parth@bfe-institut.com.

 
 

ISO-Zertifizierung - mit bestem Beispiel voran!

Nach vielen erfolgreichen Projekten zur Einführung, Schulung oder internen Auditierung der ISO 50001 bei unseren Kunden, stellen wir uns nun selbst der Aufgabe ein Energiemanagementsystem zertifizieren zu lassen. Neben der Umsetzung des Energiedienstleistungsgesetzes übernehmen wir damit auch Verantwortung im Rahmen der aktuellen Klimadebatte und unserem Verständnis als modernes Energieberatungsunternehmen. Die Energie-Experten der BFE haben hierfür die Verbrauchsstrukturen ermittelt, Potenziale abgeleitet und erste Maßnahmen umgesetzt. Ebenso wie die Geschäftsführung engagieren sich auch alle Mitarbeiter der BFE, wenn es darum geht Energie zu sparen, nicht nur bei den Kunden – sondern auch im eigenen Hause.

Im Oktober findet dann an den beiden größten BFE-Standorten, in Mühlhausen und Berlin, im Rahmen von externen Audits durch die GUTcert eine Prüfung zur Umsetzung der Anforderungen der ISO 50001 statt. Mit dem Know-how aus 40 Jahren Energieberatung stellt die Zertifizierung der ISO 50001 nun die Kür dar, welche bei BFE schon lange gelebt wird.

Ihr Ansprechpartner: Stefan Nitzsche: Tel.: +49 30 2559-7505 | E-Mail: s.nitzsche@bfe-institut.com.

 
 

Besuchen Sie uns auf der EnergieEffizienz-Messe Frankfurt

Die diesjährige EnergieEffizienz-Messe findet am 3. und 4. September 2019 in Frankfurt am Main statt. Auch in diesem Jahr sind wir wieder für Sie vor Ort, unter anderem mit einem spannenden Vortrag zum Thema "Rent an Energy Manager".

Besuchen Sie uns im Plenarsaal im 2. OG, wir freuen uns auf einen regen Austausch mit Ihnen.

Weitere Infos und Tickets.

 

 

Haben wir mit den Inhalten Ihr Interesse getroffen?

Schreiben Sie uns, über welche Energie-Themen Sie lesen möchten, was Sie bewegt und interessiert. Wir freuen uns über Ihr Feedback an: news@bfe-institut.com.

Schöne Grüße aus Mühlhausen

Ihr BFE-Team

 

 

 
Energiepreisentwicklung   Events   Contact
 

Energiepreisentwicklung

Lesen Sie mehr zur aktuellen Preisentwicklung bei Strom und Gas. Mit unseren monatlichen Analysen und Empfehlungen sind Sie jederzeit auf dem neuesten Stand.

 

Termine

21. - 22. November 2019
Forum Neue Energiewelt 2019 Berlin

11. - 13. Februar 2020
E-world energy & water

 

Für Sie da!

Kompetente
Ansprechpartner
für jeden Bereich.

         
Neueste Marktberichte   Mehr Termine   Ansprechpartner finden
 
 
 
 
 
© BFE Institut
Impressum |  Kontakt |  www.bfe-institut.com
 
Bitte beachten Sie, dass Sie auf diese E-Mail nicht antworten können.
 
 
BFE Institut für Energie und Umwelt GmbH
In den Rotwiesen 20, 69242 Mühlhausen
T +49 6222 955-0, F +49 6222 955-299
www.bfe-institut.com, info@bfe-institut.com
  Geschäftsführer
Leif Christian Cropp
Handelsregister Amtsgericht Mannheim
HRB 350429, USt-IdNr: DE 143 257 334